日历

十二月 2020
周一周二周三周四周五周六周日
 << < > >>
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

公告

谁在线?

成员: 0
游客: 2

rss Syndication

17 八月 2018 - 10:21:56

Akku Toshiba PABAS228 notebooksakku.com

Lithium-Ionen-Akkus : Gefährliche Güter in der Luftfahrt

In den vergangenen Monaten haben so genannte Hoverboards in den USA für Schlagzeilen gesorgt. Einige dieser mit Elektromotoren betriebener Minifahrzeuge gerieten in Flammen, nachdem sich die eingebauten Lithium-Ionen-Akkus überhitzt hatten. Zimmerbrände und Schäden in Millionenhöhe waren die Folge. Als Ursache für den Hitzekollaps der Lithium-Ionen-Akkus werden mehrere Gründe ins Rennen geführt – darunter auch überladung.Lithium-Ionen-Akkus gelten in der Luftfahrt als gefährliche Güter. Das zeigt auch eine aktuelle Entscheidung der Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO). Demnach dürfen in Passagierflugzeugen ab April keine Lithium-Ionen-Akkus mehr im Frachtraum transportiert werden. Als Grund wird die Feuergefahr genannt. Bislang konnten Akkus in der so genannten Beifracht von Passagiermaschinen transportiert werden.

Während im Frachtraum die Feuerschutzanlagen die Batteriebrände nicht löschen können, geht man davon aus, dass ein Akku-Brand in der Kabine beherrschbar ist. So ist das Gepäck von Passagieren von dem Verbot bislang nicht betroffen. Allerdings müssen Akkus im Handgepäck einzeln gegen Kurzschluss geschützt sein. Ob und wie Batterien im Flugzeug transportiert werden dürfen, hängt von ihrer Konfiguration und der Leistung ab. Im Zweifelsfall geben die Fluggesellschaften Auskunft.
Das XMG NEO 15 ist ein äußerst kompaktes Gaming-Notebook mit Coffee-Lake-CPU, schneller Pascal-Grafik und mechanischen Tasten, das erst Ende April der breiten Öffentlichkeit präsentiert wurde und wenig später von uns in einem Hands-On näher begutachtet werden konnte. Wie der Hersteller nun mitteilt, wird es die geplante Upgrade-Option für den Akku doch nicht geben.

Ursprünglich war geplant, dass der standardmäßige 46,7-Wh-Akku mit Verzicht auf den freien 2,5-Zoll-Laufwerksschacht gegen einen leistungsstärkeren Stromspender mit 62,3 Wh getauscht werden könne – natürlich gegen Aufpreis. Wie Schenker Technologies nun aber bekannt gab, werde es die kostenpflichtige Upgrade-Option mit Launch des XMG NEO 15 nicht geben. Der Akku soll im internen Evaluationsprozess der Leipziger nicht überzeugt haben. Der Akku soll „in Anbetracht des Aufpreises keinen angemessenen Mehrwert“ bieten, so Schenker Technologies. Die Aufrüstoption ist bereits aus dem Onlineshop entfernt worden.

An den restlichen Leistungsdaten des XMG NEO 15 ändert sich nichts. Die Basisversion wird es ab Ende des Monats weiterhin zu einem Preis ab 1.399 Euro geben. Dann gibt es einen Intel Core i7-8750H mit sechs bis zu 4,1 GHz schnellen Rechenkernen, 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher und einer NVIDIA GeForce GTX 1060 mit 6 GB Videospeicher. Auf Seiten des Massenspeichers steht eine 240 GB fassende M.2-SSD bereit. Das Display misst 15,6 Zoll in seiner Diagonalen und löst mit gamer-freundlichen 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Neu ist der ultraschlanke Rahmen, womit das Gerät von der Größe her eher der 14-Zoll-Klasse zuzuordnen ist.

Insgesamt bringt es das XMG NEO 15 auf Abmessungen von 359 x 243 x 22 mm und auf ein Gesamtgewicht von etwa 2,0 kg. Wie bei Schenker Technologies üblich, lässt sich das Gerät individuell konfigurieren. Upgrades bei RAM, Massenspeicher, Display und natürlich der Software sind möglich. Ein Highlight ist natürlich die Tastatur mit ihrer schicken RGB-Beleuchtung und den mechanischen Tasten.

und Tablet spielt aber auch der Stromverbrauch eines Browsers eine wichtige Rolle. Nach dem Windows 10 April 2018 Update hat Microsoft nun erneut ermittelt, welcher Browser am längsten auf einem Notebook durchhält beziehungsweise weniger Strom als die Konkurrenz verbraucht. Ein Test, der bereits in der Vergangenheit durchgeführt wurde.

Dieses Mal traten Microsoft Edge, Google Chrome und Mozilla Firefox auf identischen Notebooks an. Auf den Rechnern war jeweils Windows 10 April 2018 Update, also Windows 10 Version 1803, installiert. Auf allen drei Geräten wurde in der jeweils aktuellen Browser-Version in einem Loop immer wieder das gleiche Video in HD-Qualität gestreamt.

Das Ergebnis: Dem Rechner mit Firefox ging bereits nach 7 Stunden, 15 Minuten und 16 Sekunden die Luft aus. Deutlich länger lief der Rechner mit Chrome: 12 Stunden, 32 Minuten und 58 Sekunden wurden hier gemessen. Der Rechner, auf dem Edge getestet wurde, schaltete sich nach 14 Stunden, 20 Minuten und 7 Sekunden wegen Strommangels ab. Unterm Strich hielt also Edge im Vergleich zu Chrome 14 Prozent und im Vergleich zu Firefox sogar 98 Prozent länger durch.

So wurde schon mancher Akku geleert – oder ein Laptop-Rucksack von innen beheizt: Sie klicken in Windows via Start/Ein-/Aus auf Herunterfahren und klappen das Notebook zu. Erst einige Zeit später klappen Sie den Rechner wieder auf und können ihm gerade noch dabei zuschauen, wie er nun ausschaltet. Oder Sie merken, dass der Akku leer ist. Was passiert hier?Lösung: Windows kennt verschiedene Einstellungen dazu, was beim Herunterfahren, beim Netzschalter-Drücken und beim Zuklappen passiert. Vermutlich ist bei Ihnen eingestellt, dass die Geräte sich beim Zuklappen nur in den Ruhemodus versetzen. Wenn Sie manuell auf Herunterfahren geklickt haben und sofort zuklappen, wird das Herunterfahren unterbrochen – das Gerät legt sich schlafen. Erst wenn Sie es wieder wecken, setzt sich das Herunterfahren fort.

© pctipp.ch ZoomSie könnten natürlich jeweils einfach warten, bis das Herunterfahren abgeschlossen ist. Das ist aber oft nicht praktikabel. Dieses Verhalten lässt sich deshalb umstellen. Klicken Sie auf Start, tippen Sie Systemst ein und öffnen Sie die Systemsteuerung. Gehen Sie darin zu System und Sicherheit/Energieoptionen. Hinter dem aktiven Energiesparplan klicken Sie auf den Link Energiesparplaneinstellungen ändern. Weiter gehts zu Erweiterte Energieeinstellungen ändern. Klappen Sie die Option Netzschalter und Zuklappen/Zuklappen auf. Hier haben Sie für «Auf Akku» und für «Netzbetrieb» zwei Ausklappmenüs. Sie könnten bei beiden «Nichts unternehmen» wählen. Damit würde beim Zuklappen Windows einfach weiterlaufen. Falls Sie unmittelbar vorher auf Herunterfahren geklickt haben, würde dieser Vorgang zu Ende geführt. Alternative: Sie können auch hier direkt auf Herunterfahren umschalten. Dann reicht es in Zukunft, den Rechner zuzuklappen, damit er herunterfährt; ein manuelles Klicken wäre damit überflüssig. (PCtipp-Forum)
Seit 1998 gilt in Deutschland eine Batterieverordnung, die eine umwelt-freundliche Entsorgung von Batterien vorschreibt. Mit einer Recycling-quote von 47 Prozent der verkauften Batterien kann man europäische Richtwerte einhalten, das Umweltbundesamt sieht aber auf jeden Fall bei Verbrauchern noch "Luft nach oben" beim Batterierecycling.

Admin · 53次阅读 · 发表评论

全文链接

http://kriterium4.huarenblog.com/uUOoI-b1/Akku-Toshiba-PABAS228-notebooksakkucom-b1-p218.htm

评论

目前这篇文章没有评论...


发表评论

新评论状态: 发布





您的URL将被显示。


请输入图片中的代码


评论文字

选项
   (在cookies中保存名称、电子邮件和url)