日历

十二月 2020
周一周二周三周四周五周六周日
 << < > >>
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

公告

谁在线?

成员: 0
游客: 5

rss Syndication

04 7月 2018 - 10:19:54

Akku lenovo g460a pcakku.com

Diese Akkus können überhitzen und Kunden einer Verletzungsgefahr durch Feuer und Verbrennung aussetzen“, schrieb HP auf seiner Website. Im Jänner 2017 wurde die Rückrufaktion um weitere Modelle erweitert, die zwischen März 2013 und Oktober 2016 verkauft wurden.In der Anklageschrift wird HP unter anderem vorgeworfen, die Notebooks und Akkus in den Handel gebracht zu haben, wissentlich, dass sie defekt waren. HP ist einer der größten Computerhersteller weltweit und liefert sich seit ein paar Jahren ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Lenovo um Platz eins.

In Freiburg ist ein Mann gestorben, weil sein überhitzter Laptop Feuer fing. Wie kann das sein – und kommt so etwas häufiger vor? Ein Experte über die sogenannten Lithium-Ionen-Akkus.Explodierende oder in Brand geratene Akkus gehören zu der Horrorvorstellung von Handy- und Laptopnutzern. Entsprechende Fälle sind ungewöhnlich, aber prinzipiell möglich. Gerade erst ist in Freiburg ein Mann gestorben, nachdem sein überhitzter Laptop-Akku einen Brand ausgelöst hatte (wir berichteten).

Der 44-Jährige ist bei einem Wohnungsbrand im Freiburger Stadtteil Mooswald durch Rauchgas ums Leben gekommen. Ursache für das Feuer war ein überhitzter Laptop-Akku, da sind sich die Ermittler sicher. Der Akku fing Feuer, das sich dann auf das Bett und die Möbel ausgedehnt hat. Ein tragisches, wenn auch seltenes Ereignis. Der Freiburger Polizeisprecher Dirk Klose und seine Kollegen können sich an keinen vergleichbaren Fall erinnern.Lithium-Ionen-Akkus sind die Standard-Stromversorgung für Handys, Tablets, Laptops, Kameras und andere elektronische Geräte. Sie sind weltweit also millionenfach im Einsatz. Zwischenfälle sind extrem selten. Doch es gibt sie.

"Akkus können sich im Betrieb erwärmen und sogar heiß werden. Wann der kritische Moment erreicht ist, ist manchmal schwer zu sagen. Aber spätestens, wenn man das Gerät nicht mehr in der Hand halten kann, oder Qualm aus dem Gehäuse kommt, ist Gefahr im Verzug", sagt Techniker René Schumacher von CAB Computer aus Freiburg. Das sei ganz normal und führe normalerweise nicht zu Problemen – auch wenn die Akkus so wie in Laptops neben dem Prozessor eingebaut sind, der ebenfalls Wärme angibt.

Solche Akkus besitzen eine eingebaute Sicherung gegen überlastung, doch ein defektes Ladegerät kann zu einer überladung führen, so Schumacher weiter. Immer wieder gebe es von Herstellern entsprechende Rückrufaktionen, wenn bei der Herstellung etwas schief gelaufen ist.Kommt es zum Kollaps, brennen die Zellen in einen Dominoeffekt nacheinander durch. Im einfachsten Fall bläht sich der Akku dann auf, wenn es schlimmer wird, entweicht Rauch und nur im Extremfall entsteht dabei offenes Feuer. In jedem Fall sollte ein solcher Problem-Akku nicht weiter betrieben werden. Er muss aus dem Gerät genommen und entsorgt werden. Sicherheitshalber sollten Akkus immer mit den dazugehörigen Original-Ladegeräten geladen werden.

Vor etwa zehn Jahren gab es vermehrt Probleme mit Laptop-Akkus, die sich in seltenen Fällen auch entzündet haben. Damals wurde viel nach den Ursachen geforscht, und es wurde auch etwas gefunden: Während der Produktion war unsauber gearbeitet worden, so dass Metallabriebe in die Zellen gelangten. Diese Späne führten dann zu den Problemen.Produktionsfehler zählen auch heute noch zu den Risikofaktoren. Weitere sind überladung, Unterladung und mechanische Defekte. Ob Original-Produkte sicherer sind, als Nachbauten von anderen Herstellern lasse sich nicht pauschal sagen. Letztlich komme es auf die Qualität an – und die kann auch bei Zweitherstellern sehr gut sein, so Schumacher.

In den vergangenen Monaten haben so genannte Hoverboards in den USA für Schlagzeilen gesorgt. Einige dieser mit Elektromotoren betriebener Minifahrzeuge gerieten in Flammen, nachdem sich die eingebauten Lithium-Ionen-Akkus überhitzt hatten. Zimmerbrände und Schäden in Millionenhöhe waren die Folge. Als Ursache für den Hitzekollaps der Lithium-Ionen-Akkus werden mehrere Gründe ins Rennen geführt – darunter auch überladung.Lithium-Ionen-Akkus gelten in der Luftfahrt als gefährliche Güter. Das zeigt auch eine aktuelle Entscheidung der Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO). Demnach dürfen in Passagierflugzeugen ab April keine Lithium-Ionen-Akkus mehr im Frachtraum transportiert werden. Als Grund wird die Feuergefahr genannt. Bislang konnten Akkus in der so genannten Beifracht von Passagiermaschinen transportiert werden.

Während im Frachtraum die Feuerschutzanlagen die Batteriebrände nicht löschen können, geht man davon aus, dass ein Akku-Brand in der Kabine beherrschbar ist. So ist das Gepäck von Passagieren von dem Verbot bislang nicht betroffen. Allerdings müssen Akkus im Handgepäck einzeln gegen Kurzschluss geschützt sein. Ob und wie Batterien im Flugzeug transportiert werden dürfen, hängt von ihrer Konfiguration und der Leistung ab. Im Zweifelsfall geben die Fluggesellschaften Auskunft.
Bei jedem Laptopkauf ist das Format ein entscheidendes Kriterium. In den CHIP-Notebook-Bestenlisten finden Sie neben anderen Größen zahlreiche Modelle mit Bilddiagonalen von 13,3 bis 15,6 Zoll. Aus den beliebtesten Kategorien präsentieren wir die Top-Geräte.

Der Ausstattungsumfang von Notebooks mit 13,3 bis 15,6 Zoll Display-Diagonale kann sehr unterschiedlich sein. Wenn vor allem Qualität und Leistung zählen, haben sehr viele Hersteller passende Mobilrechner im Angebot: In allen Klassen finden sich performante Systeme mit hochklassigen Prozessoren und Top-Displays mit Full-HD-Auflösung oder darüber hinaus. Bei kleineren Laptops müssen Sie allerdings oft mit einer geringeren Schnittstellenvielfalt vorlieb nehmen, weil für weitere USB- oder HDMI-Ports schlicht der Platz im Gehäuse fehlt. Für solche Geräte entscheidet man sich beispielsweise, weil sie schlanker und damit mobiler sind.

Im Test war das Toshiba Satellite Pro A30-D-10E eine echte überraschung. Das 13,3-Zoll-Notebook lässt vor allem in Sachen Display-Qualität die Konkurrenz hinter sich: Der Bildschirm ist matt und strahlt in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixeln) mit einer Maximalhelligkeit von rund 306 Candela pro Quadratmeter. Somit stören Spiegelungen und sich ändernde Lichtverhältnisse kaum. Das Satellite Pro kam zudem auf eine starke Akkulaufzeit von 9:05 bis 10:58 Stunden – je nach Testszenario. Der Akku lässt sich außerdem ohne Werkzeug entnehmen und wechseln – ein tolles Feature, das aktuell vielen Laptops fehlt. Der ausführliche Testbericht offenbart die weiteren Highlights des Toshiba-Modells, das für unter 900 Euro zu haben ist.

Das Acer Nitro 5 Spin NP515-51-53DZ ist eines der besten Notebooks mit 15,6-Zoll-Display. Es ist ein sogenanntes Convertible mit ausgesprochen starker Ausstattung: Verbaut sind unter anderem der Nvidia-Grafikchip Geforce GTX 1050 mit 4 GByte VRAM für Games und zwei Festplatten mit großem Speicherplatz. Eine schnelle 256-GByte-SSD und eine 1.000 GByte fassende HDD stehen für Daten bereit. Trotz großzügiger Ausstattung ist das Acer Nitro 5 recht mobil und somit ein gutes Allround-Notebook. Das Convertible-Format erlaubt es zudem, den Touch-Screen komplett umzuklappen und das Notebook wie ein großes Tablet zu nutzen. Das Acer Nitro 5 Spin ist derzeit für circa 1.100 Euro (im Preisvergleich ansehen) zu haben.

  1. http://kriterium4.huarenblog.com/
  2. https://www.evernote.com/shard/s615/sh/a24c9a9d-c07f-453d-a075-6c51748235d5/e5fad96e34b95c01643600c959a60aaf
  3. http://club.beaute-addict.com/blog-beaute/http-wwwnotebooksnetzteilcom-14900-0.php
Admin · 54次阅读 · 发表评论

全文链接

http://kriterium4.huarenblog.com/uUOoI-b1/Akku-lenovo-g460a-pcakkucom-b1-p79.htm

评论

目前这篇文章没有评论...


发表评论

新评论状态: 发布





您的URL将被显示。


请输入图片中的代码


评论文字

选项
   (在cookies中保存名称、电子邮件和url)